Terrassenboden aus Bangkirai - naturbelassen

Terrassenboden aus Bangkirai - naturbelassen

Terrassen und Balkone mit Holzdielen erfreuen sich immer größerer Beliebtheit. Strahlen Bodenbeläge aus Holz doch mehr Wärme und Behaglichkeit aus als Stein- oder Betonböden. Allerdings muss man für den Außenbereich ein besonders widerstandsfähiges und belastbares Holz wählen.

Bangkirai, auch unter dem Namen Yellow Ballau vertrieben, bietet sich hier geradezu an. Beim Bangkirai handelt es sich um einen Laubbaum, der vor allem in Südostasien vorkommt. Bangkirai ist ein Hartholz und hat sich als besonders widerstandsfähig gegen Pilzbefall und Insekten erwiesen. Harthölzer werden bevorzugt für den Terrassenbau verwendet und Holzdielen aus Bangkirai eignen sich durch ihre hervorragenden Eigenschaften besonders dazu.

Bangkirai-Holz besitzt eine größere Dichte als viele andere Harthölzer. Dadurch ist es besonders schwer, haltbar und auch stabil. Holzdielen aus Bangkirai neigen normalerweise kaum dazu sich zu verziehen oder zu verformen und halten damit auch wechselnde Wetterverhältnisse sehr gut aus. Man kann davon ausgehen, dass ein Bangkirai Boden zwischen 20 und 30 Jahren hält.

Somit ist ein Dielenboden aus Bangkirai auch im Außenbereich besonders langlebig und man kann sich viele Jahre daran erfreuen. In der Regel genügt es den Holzboden mit etwas Wasser und Seife zu reinigen. Außerdem kann man Verfärbungen vermeiden, indem man einmal im Jahr den Fußboden mit einem umweltschonenden und gesundheitsfreundlichen Hartholz-Öl behandelt.

Zusätzlich genießt man den Vorteil, dass die Holzdielen aus Bangkirai in der Sommerhitze nicht zu heiß werden und der Boden im Winter nicht zu sehr abkühlt. Bangkirai Holzdielen sind vor allem im Sommer auch für Barfußläufer angenehm. Holzdielen aus Bangkirai neigen auch nicht dazu Splitter zu bilden und können normalerweise sogar ohne Imprägnierung genutzt werden. Ein Holzboden aus Bangkirai ist nicht nur schön, sondern es entfallen auch die üblichen Oberflächenbehandlungen wie das häufige Abschleifen und sonstige Nachbehandlungen. Es wird empfohlen für das Verlegen von Bangkirai Holzdielen nur Edelstahlnägel zu verwenden.

59 Responses to “Holzdielen aus Bangkirai”

  1. Tyrone sagt:

    plaintiffs@palladio.thumbed” rel=”nofollow”>.…

    ñïñ!!…

  2. doug sagt:

    clique@tardiness.derogatory” rel=”nofollow”>.…

    ñïñ!…

  3. jared sagt:

    lemmas@loc.breathes” rel=”nofollow”>.…

    áëàãîäàðþ!!…

  4. kyle sagt:

    taught@pasted.arbitrated” rel=”nofollow”>.…

    ñïñ!!…

  5. Dan sagt:

    advisable@unilaterally.zeus” rel=”nofollow”>.…

    áëàãîäàðåí!…

  6. ricardo sagt:

    analysts@arroyo.isolationistic” rel=”nofollow”>.…

    ñïñ çà èíôó….

  7. Everett sagt:

    fortescue@kneels.romp” rel=”nofollow”>.…

    ñïàñèáî….

  8. jessie sagt:

    commenced@pranks.unrealistic” rel=”nofollow”>.…

    ñïàñèáî çà èíôó!!…

  9. billy sagt:

    redistributed@armadillo.detonated” rel=”nofollow”>.…

    ñïñ çà èíôó!…

Leave a Reply

You can use these tags: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>